Ausbildung der Vereinsmitglieder - Kurse und Monatsübungen

Der Schweizerische Samariterbund (SSB) ist eine Ausbildungsorganisation. Doch wie kommen die Vereinsmitglieder zu ihrer Ausbildung?

Die Ausbildung
Unsere Vereinsmitglieder haben fast alle 2017 den neuen IVR 2 besucht und, sofern Sie an unseren Sanitätsdiensten mithelfen, die Fortbildung "Sanitätsdienst", die kantonal angeboten wird. Viele sind in zusätzlich in Kindernothilfe und in Sportnothilfe geschult. Weiter nehmen sie jährlich an mindestens fünf "Übungen" teil, um Ihre Kenntnisse aufzufrischen und ständig zu erweitern.

2015 standen Rückenverletzungen und Patientenstabilisierung, Muskeln, Gelenke, Nerven, Tapen, unterschiedliche Verbände, Hitze- und Kälteschäden, Organe, innere Verletzungen und noch einiges mehr auf dem Programm. Hier steigen wir ins Detail ein. Welchen Weg nimmt die Nahrung im Körper? Wie kommt die Energie in die Zellen? Welchen Weg nimmt die Luft beim Einatmen, bis letztendlich der Sauerstoff verwertet wird? Wie stabilisieren wir die Daumenbasis, wie eine Aussenbandverletzung oder die Ferse?

2016 lernten wir viel neues zum Thema Medikamente (was gebe ich wann, Wirkstoffe, Wirkung und Nebenwirkung, Gefahren), moderne Wundversorgung, Schädel-Hirn-Traumen (SHT), zum Auge, Stress-/Burnout und zu Notfällen in der Arztpraxis.
2017 haben wir am brandneuen IVR 2, dem ehemaligen Samariterkurs, teilgenommen. Auch den neuen Kurs Notfälle bei Kleinkindern (NFK) haben wir besucht. Den Jahresabschluss haben wir nochmals dem Thema Medikamente und chronischen Erkrankungen gewidmet.

Und 2018? Sind Sie mit dabei? Daniela Studer steht potentiellen neuen Vereinsmitgliedern gerne für weitere Auskünfte zur Verfügung. E-Mail, T 079 787 32 68.

Die Termine unserer Übungen finden Sie hier.

Samariterlehrer und Kursleiter
Unsere Lehrkräfte bieten zusätzlich zur Kursleiter-Ausbildung und Samariterlehrer-Ausbildung beim SSB noch das Wissen aus der Ausbildung zur Betriebssanitäterin und reichen Erfahrungsschatz im Umgang mit Kleinkindern und Kindern an. Auch in der Sanitätsgruppe der Feuerwehr sind sie für die Ausbildung verantwortlich. 2018 möchten Sie in Untersiggenthal eine schlagfähige First Responder Gruppe aufbauen (und suchen hierzu noch Sponsoren und interessierte Mitglieder). 
Die Ausbilderinnen sind 2 - 3x jährlich beim SSB auf Fortbildung, um stets neueste Erkenntnisse und immer wieder neue Themen an Vereinsmitglieder weiterzugeben. Sie arbeiten alle ehrenamtlich und aus der Überzeugung heraus, dass jeder ausgebildete Nothelfer Leben retten kann.

Neu gratulieren wir Nina: Sie hat Ihre Ausbildung zur Kursleiterin (KL1) im Dezember 2017 erfolgreich abgeschlossen. In den letzten Monaten hat sie sehr viel Zeit für die Samariter aufgebracht, stundenlang "Unterrichtssequenzen" geübt und an Lehrmethoden getüftelt. Fachlich ist sie seit Jahren topfit - neben ihrer Vereinstätigkeit ist sie Sanitäterin, leitet ab und zu Sanitätsdienste unseres Vereins und ist zudem Kadermitglied der Feuerwehrsanität. Wir freuen uns auf ihre Unterstützung!

Beispiele:

1. Gelenke - Funktionsweise, Krankheiten, Verletzungen.

2. Anja zum Thema Bänder und Sehnen, hier am Knie eines Schweinebeins.

3. Medikamente, Hausapotheke, Wirkstoffe, Verabreichung, Sauerstoffgabe im Notfall

4. Was tun? Richtig reagieren im Notfall (Das Kind ist "nur" geschminkt!)

5./6. Unterkühlung, Erfrierung, Sonnenstich, Hitzschlag, Hitzeerschöpfung

7./8. Der Weg der Nahrung durch den Körper: Verdauungsorgane und ihre Aufgaben 

9. Lena und Reto - fleissige Samariterlein beim Ausmisten

10. Sandra und Lena: Was mache ich denn nun mit dem zarten Füsschen?

News

Nächste Monatsübung: 

25. April 2018,

19.30-21.30 Uhr. 

Schnuppergäste sind herzlich willkommen!

 

Status Kursbuchungen:  

NFK - Nothilfe bei Kleinkindern. Am 23.4. haben wir noch 3 freie Plätze.

 

NFK - Nothilfe bei Kleinkindern, AUFBAUKURS am 27.4.: Noch genügend freie Plätze.

 

Der BLS/AED-Komplettkurs am 6.6. hat noch 2 freie Plätze.

 

Beim BLS/AED-Refresher am 7.6. gibt es noch 4 freie Plätze.

  

Altkleider?

Der Erlös der Altkleider-Container beim Entsorgungsplatz kommt auch 2018 Untersiggenthaler Vereinen zugute. Wir sind dabei. Danke dafür!